TouringLine Compact

The TouringLine Compact Line Array speaker is scalable up to 12 modules in the setup and has BGV C1 certification

Application

  • • Als FOH-System von 500-5.000 Personen nutzbar
  • • Sidefill / Outfill für große Bühnen
  • • Festinstallation
  • • Skalierbar bis 16 Elemente
  • • Sehr kompaktes, elegantes und leichtgewichtiges Design

Line-Array Modul TouringLine Compact

Das TouringLine Compact erweitert die Anwendung von Line Arrays in Bereiche, in welchen dezente Optik, gute Reichweite und ausgewogene Ausleuchtung gewünscht, die Leistungsfähigkeit des größeren TouringLine jedoch nicht notwendig sind.

Das Resultat ist ein System, welches das hervorragende Handling des TouringLine bietet, jedoch nur die Hälfte des Volumens und Gewichtes mit sich bringt. Seine Leistungsparameter und hervorragenden akustischen Eigenschaften prädestinieren das TouringLine Compact für Theater und TV-Produktionen – erlauben aber auch den Einsatz dort, wo es „mal kräftiger sein darf“.

In seinem extrem kompakten, Polyurea-beschichteten Gehäuse vereint das TouringLine Compact zwei 6.5“ Neodym- Tiefmitteltöner und einen 1.4“ Neodym-Hochtontreiber. Dabei ist die räumliche Anordnung der Quellen dahingehend optimiert, dass eine maximal gleichmäßige Abstrahlcharakteristik erreicht wird. Die beiden Tiefmitteltöner flankieren das Hochtonwaveguide und sind über ein kurzes Horn mit Phase-Plug an die Umgebung angekoppelt. Dadurch wurde es möglich die Abstände der virtuellen Quellen auf ein Minimum zu reduzieren, den Wirkungsgrad zu erhöhen und die mögliche Trennfrequenz zu optimieren.

Das per BEM optimierte Hochton-Waveguide erzeugt eine genau definierte, ebene Zylinderwellenfront bis über 16kHz hinaus. Entsprechend des Einsatzbereiches des TouringLine Compact ist dabei ein Splay von bis zu 15° möglich. Ease Focus 2 biete eine inuitiv zu bedienende Oberfläche. Der ultrakompakte 1.4“ Neodym-Kompressionstreiber neuester Generation stellt den notwendigen Headroom spielend bereit. Beide Wege werden über eine aufwändige, passive Frequenzweiche phasenrichtig zusammengeführt.

Skalierbar bis zu 12 Modulen

Durch die Systemimpedanz von 12 Ohm ist dabei ein Betrieb von bis zu zwölf Modulen an einer zweikanaligen Endstufe möglich. Die Impuls Systemendstufen stellen alle hierfür benötigten Signalbearbeitungen bereit, ermöglichen maximale Betriebssicherheit und ein erstklassiges Klangergebnis.

Quick-Rig mit BGV Zertifizierung für bis zu 16 Module

Wie beim TouringLine findet auch hier unser bewährtes und hervorragend handhabbares „Quick-Rig“ System Anwendung. Das Rigging der 15 kg leichten Module kann dabei von einer einzelnen Person bewerkstelligt werden. Durch die Verwendung hochfester T6 Aluminium Hardware besitzt das TouringLine Compact eine BGV C1 Zertifizierung für bis zu 16 Module.

Im optional erhältlichen, truckmaßkompatiblen Tourcase findet neben vier Modulen auch der Rigging Bumper und sonstiges Anschlagzubehör Platz. In kurzer Zeit lassen sich Linearrays und konventionelle Systeme simulieren sowie Informationen zum Rigging einer Linearrays mit großer Planungssicherheit ermitteln.

Anwendung

• Als FOH-System von 500- 5.000 Personen nutzbar
• Sidefill / Outfill für große Bühnen
• Geeignet für Festinstallation
• Skalierbar bis zu 12 Elemente im Line Array
• BGV C1 Zertifizierung für bis zu 16 Module

Ausstattung

• 2 x 6.5“ Neodym Tiefmitteltonlautsprecher
• 1 x 1.4“ Neodym Kompressionstreiber mit 2.5“ Schwingspule auf DoubleV Waveformer
• Passive Frequenzweiche mit Phasenkorrektur
• Sehr kompaktes, elegantes und leichtgewichtiges Design
• Robustes Multiplex-Gehäuse mit hochfester Strukturlackierung

Weitere Lautsprecher aus der Touring-Serie

Verschaffen Sie sich einen Überblick über weitere Soundsysteme aus unserem Hause. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen jederzeit zur Seite. Tagesaktuelle Preise für das Line-Array Modul TouringLine Compact sowie den aktuellen Produktkatalog erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Produktübersicht unserer Touring-Modellserie

Gehäuse
15 mm Birken-Multiplex-Gehäuse mit Polyurea Beschichtung
Prinzip
2-Wege Passivsystem, Bassreflexabstimmung
Schutzgitter
2 mm Gitter, Wabenstruktur mit schwarzem Akustikschaum hinter dem Gitter
Ballwurfsicheres, pulverbeschichtetes Schutzgitter aus Stahl mit 70% Durchlass
Komponenten
2 x 6.5“ Tiefmitteltonlautsprecher
1.4“ Kompressionstreiber mit 2.5“ Schwingspule auf DoubleV Waveformer
Passive Frequenzweiche mit Phasenkorrektur
Frequenzgang
90 Hz–17 kHz +/-3 dB, ab 75 Hz einsetzbar
Belastbarkeit RMS | peak
400 W RMS | 1.600 W Peak
Impedanz
12 Ω
Abstrahlwinkel
90° x 15°
Wirkungsgrad
95 dB Lo-Mids, 109 dB High
SPLmax
127 dB | peak | 1 m, 1 Element
Anschlüsse
NL4: 1+/1-
Abmessungen (BxHxT)
500 x 208 x 355 mm
Gewicht
14 kg

TLC – Tripod

Rahmen zur Nutzung von maximal 3 TLC-Elementen oder für Groundstack-Anwendung. Bestellnummer: 7011000869

TLC – Rigging Frame Extended

Der Flugrahmen dient der erweiterten Nutzung mit einem Flugbass. Bestellnummer: 7011000881

TLC – Rigging Frame

Der Flugrahmen ermöglicht das Fliegen von bis zu 18 Modulen und ist hierfür nach BGV C1 zertifiziert. Bestellnummer: 7011000808

TLC – 4fach Transportbox

Äusserst robuste Transportbox (Flight Case) für 4 Lautsprecher-Module inklusive Toolfach und Aufnahme des Rigging Frame. Bestellnummer: 7011000807

TLC – Kugelsperrbolzen 8mm (hinten)

Hinterer Kugelsperrbolzen (Ball Lock Pin) zum Verbinden der Module. Pro Lautsprecher wird 1 Bolzen benötigt. Bestellnummer: 7011000825  

TLC – Kugelsperrbolzen 8mm (vorne)

Vorderer Kugelsperrbolzen 8mm (Ball Lock Pin) zum Verbinden der Module. Pro Lautsprecher werden 2 Stück benötigt. Bestellnummer: 7011000833

LAP-TEQ Inclinometer

Das LAP-TEQ Inclinometer dient zur Messung der Neigung des Line-Arrays. Es besteht aus dem Sensor und der Ableseeinheit. Im Sensor ist zur Visualisierung der Neigung noch ein Laser eingebaut, der die Endposition des Arrays zeigt
Display Unit - Bestellnummer: 7011000162
Sensor Unit - Bestellnummer: 7011000163