Museum Ebianum – Bagger Leidenschaft trifft auf akustische Hingabe

Baggermuseum Ebianum - Blick auf die Bühne
Schweiz: Wenn die Liebe zu Baggern und Baumaschinen in Leidenschaft ausartet, dann ist der Schritt zu einem eigenen Baggermuseum nicht weit. So auch bei der Familie Eberhard, wo die vier Brüder im Jahr 2010 im Zusammenhang mit dem Kauf der Weiacher Kies AG eine bestehende Halle von 3.300 m2 erworben haben. Damit stand fest, in Fisibach auch ein Museum zu verwirklichen. Das Ziel war aber nicht nur Baumaschinen auszustellen, sondern auch die Geschichte der Firmengründer vom einfachen Bauernbetrieb bis zur heutigen Bauunternehmung zu erzählen.

Das Ebianum wurde so konzipiert, dass neben der Ausstellung auch Veranstaltungen und Events jeglicher Art stattfinden können. Die Räume bieten vielfältige Nutzungsmöglichkeiten und sind mit modernster Tontechnik und Infrastruktur ausgestattet. Vom einfachen Meeting bis zum repräsentativen Firmenevent, offeriert das Museum den idealen Rahmen für einen unvergesslichen Anlass.

Bewährte Technik – zuverlässige

Unsere Schweizer Distributor Chris Steiger von Promedias und das renommierte Team der Habegger AG setzten bei der audiblen Umsetzung im Eventsaal auf bewährte Technik und installierten je fünf TouringLine Compact pro Bühnenseite in klassischer Links/Rechts-Anordnung. Kombiniert wurden die beiden Linearray Systeme zusätzlich mit zwei als Flugbass installierten TouringLine Compact Bass Subwoofern. Aufgrund der räumlichen Tiefe des Saales, welcher rund 750 Besuchern Platz bietet, wurde nach 25 Metern Abstand zur Bühne,  zwei flankierende Touringsticks eingesetzt, um das Tonsignal zeitversetzt aufzufrischen.

Wer sich vorab von der Sammelleidenschaft der Familie Eberhard berühren lassen möchte, dem empfehlen wir einen Blick in das Video zur Museums-Eröffnung.

© Youtube-Video mit freundlicher Unterstützung der EBIANUM AG

 

Kontakt Information EBIANUM
Museumstrasse 1
CH-5467 Fisibach
Das Baggermuseum auf Facebook
oder im Netz unter
www.ebianum.ch