Stium

The Stium is an extremely powerful medium high frequency system and can be used as an FOH solution for 300 to 3,000 people

Application

  • Als FOH-System von 300 - 3.000 Personen nutzbar
  • Sidefill / Outfill für große Bühnen
  • Festinstallation

Doppel 12″ Fullrange Mittelhochtonsystem

Mit der Vorstellung der Stium erfüllen wir den Wunsch unserer Kunden ein kompaktes aber extrem leistungsstarkes Mittelhochtonsystem in den Vermietpark integrieren zu können. Häufig trifft man auf Beschallungsaufgaben, bei denen einerseits Kompaktsysteme überfordert wären – andererseits der Einsatz von Line Arrays wirtschaftlich und akustisch nicht sinnvoll ist. Diese Lücke schließt das Stium, und räumt ganz nebenbei mit einer Reihe alter Attribute von Hornlautsprechern auf!

Bei der Stium handelt es sich um ein äußerst kompaktes, horngeladenes Mittelhochtonsystem, welches zwei 12“ Neodym-Tiefmitteltöner und einen hochauflösenden 1.4“ Hochtontreiber beherbergt. Damit ist es in der Lage, Pegel jenseits von 140dB verzerrungsarm zu erzeugen.

Nur 45 kg Kampfgewicht

Sein spezielles Design verhilft zu einem sehr breitbandig hohen Wirkungsgrad bereits ab 100Hz, so dass es mit jedem gängigen Subwoofer betrieben werden kann. Das Abstrahlverhalten von 75×50°, die passive Trennung zwischen Tiefmittelton und Hochton sowie ein Gewicht von gerade mal 45 kg ergeben ein äußerst ökonomisches und flexibel einsetzbares Produkt.

Passive Frequenzweiche mit Phasenkorrektur (PPCN Technologie)

Einem Hochleistungssystem dieser Klasse entsprechend ist das Stium für den Semi-Aktiv-Betrieb ausgelegt. Eine aufwändige, passive 2.5-Weg-Weiche sorgt für eine phasenrichtige Zusammenführung der Wege sowie eine gezielte Optimierung des Abstrahlverhaltens. Die Frequenzgangkorrektur und Schutzfunktionen werden durch die Impuls Systemendstufen bereitgestellt.

Das Handling des schlanken, serienmäßig Polyurea-beschichteten Gehäuses ist durch die günstig platzierten Griffe angenehm einfach. Das verfügbare Zubehör rundet das Konzept sinnvoll ab. Der Quick-Rig Schwenkbügel ist binnen Sekunden montiert, und ermöglicht dank seines im Schwerpunkt platzierten Drehpunkts ein leichtes Ausrichten. Das abnehmbare und stapelbare Wheelboard sowie die gefütterte Transporthülle schützen effektiv vor Schmutz und rauem Umgang on the road.

Erste Wahl bei maximaler Wirtschaftlichkeit

Die Stium ist die erste Wahl für Veranstaltungen, wo maximale Wirtschaftlichkeit auf hohe Pegelanforderungen trifft. Seine dezente Optik und das problemlose Handling, die tiefe Trennfrequenz zu den Subwoofern und ein ungewöhnliches Verhältnis von Output zu Gewicht machen das Stium zu einem außergewöhnlich vielseitigen System.

Anwendung

• Als FOH-System von 300 – 3.000 Personen nutzbar
• Sidefill / Outfill / Infill /Drumfill für große Bühnen
• Festinstallation geeignet

Ausstattung

• Doppel 12″ Neodym Tiefmitteltonlautsprecher
• 1.4″ Neodym Kompressionstreiber mit 3.0″ Schwingspule auf 75°x 50° BEM CD-Horn
• Nach Schutzart IP-54 klassifiziert
• Passive Frequenzweiche mit PPCN Technologie
• Elegantes Design, kompakte Abmessungen und geringes Gewicht
• Robustes Multiplex-Gehäuse mit Polyurea Beschichtung

Messdaten

Messdaten-Frequenzgang und Impedanz Stium

Anmerkungen zu technischen Daten und Diagrammen:

  1. Leistungsspezifikationen: Alle akustischen Daten sind auf nächstgelegene ganzzahlige Werte gerundet. Für die Erreichung der spezifizierten Leistungen sind entweder DSP Endstufen oder externe DSP mit den von AD-Systems zur Verfügung gestellten Parametern notwendig.
  2. Frequenzgang: Übertragungsbereich des Gesamtsystems (Lautsprecher + DSP mit entsprechendem Preset), in welchem der Schalldruckpegel nicht mehr als 6 dB vom Kennschalldruck des Lau tsprechers abweicht.
  3. Belastbarkeit: Basiert auf der AES Belastbarkeit der verwend eten Lautsprecherkomponenten.
  4. Kennschalldruck: Schalldruckpegel, welchen der Lautsprecher bei 1 Watt an Nennimpedanz in 1 Meter Entfernung erzeugt. Messumgebung: Vollraum im Fernfeld des Lautsprechers.
  5. Maximaler Schalldruckpegel: Kalkuliert auf Basis des Kennsch alldrucks und der angegebenen Spitzenbelastbarkeit.
  6. Darstellungsauflösung: Zur besseren Lesbarkeit wurde bei alle n Graphen eine 1/6-Oktav-Glättung angewandt.
    Änderungen der Daten, die dem technischen Fortschritt dienen, vorbehalten.

Stium Zubehör

Das Handling des schlanken, serienmäßig Polyurea-beschichteten Gehäuses ist durch die günstig platzierten Griffe angenehm einfach und für die perfekte Verwendung des STiUM-Lautsprechers werden verschiedene Zubehörkomponenten angeboten:

Geflogene Anwendungen werden ganz einfach mit der Pan-Tilt-Flughalterung („Quick-Rig“) realisiert, die durch durchdachtes Design sekundenschnell montiert sind. Der Drehpunkt des so kombinierten Systems liegt dabei genau im Schwerpunkt des Lautsprechers. Das Schwenken, Kippen und Verriegeln erfolgt daher nahezu mühelos. Eine abnehmbare Frontplatte schützt zudem das Wabengitter des Lautsprechers und wird optional mit TENTE Blue-Wheel Lenkrollen angeboten. Zusätzlichen Schutz vor rauer Handhabung bietet eine gepolsterte Transporthülle aus strapazierfähigem Stoff.

Abbildungen des Zubehörs für den Stium Lautsprecher

Produkt Hotline für AD-Systems Lautsprecher

Lautsprecher aus der Touring-Serie

Verschaffen Sie sich einen Überblick über weitere professionelle Lautsprecher aus unserem Hause. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen jederzeit zur Seite. Tagesaktuelle Preise für das STIUM sowie unseren aktuellen Produktkatalog erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Zur Produktübersicht unserer Touring-Lautsprecherserie

Gehäuse
15 mm Multiplex-Gehäuse mit Polyurea Beschichtung
AD-Systems Lautsprecher sind nach Schutzart IP-54 klassifiziert
Prinzip
2,5-Weg Passivsystem, Bassreflexabstimmung
Schutzgitter
2.0 mm Gitter, Wabenstruktur mit schwarzem Akustikschaum hinter dem Gitter
Komponenten
2x 12″ Neodym Tiefmitteltonlautsprecher
1x 1.4″ Neodym Kompressionstreiber mit
3.0″ Schwingspule auf 75°x 50° BEM CD Horn
Passive Frequenzweiche mit PPCN Technologie
Frequenzgang
100 Hz–18 kHz +/-3 dB
Belastbarkeit RMS | peak
750 W RMS | 3.000 W Peak
Impedanz
6 Ω
Abstrahlwinkel
75° x 50° constant coverage
Wirkungsgrad
108 dB Lo-Mids, 111 dB High
SPLmax
143 dB | peak | 1 m
Anschlüsse
Neutrik Speakon NL4: 1+/1-
Abmessungen (BxHxT)
45 x 102 x 42 cm
Gewicht
45 kg
Zubehör
Schwenkbügel, Flightcase

ST – V-Bügel

Lautsprecher Montagebügel (V-Bracket) vertikale Halterung für das Soundsystem. Gewicht: 11.5kg. Bestellnummer: 7011000818

ST – Transportdeckel

Die  Transportabdeckung (Front Protector) schützt das Lautsprecher-Gitter beim Transport und Aufbau. Diese Schutzabdeckung ist mit Butterfly-Verschlüssen versehen und lässt sich somit einfach und sicher mit dem Gehäuse verbinden. Optional auch als Wheelboard mit Blue-Wheel Rollen erhältlich. Bestellnummer: 7011000819  

ST – Transporthülle

Gepolsterte Transporthülle (Padded Cover) aus Polyester für das Stium Lautsprechersystem mit AD-Systems Aufdruck. Bestellnummer: 7011000820

Bernard Sfeir (CEO) 360degrees Ltd. Libanon:
Unser Favorit seit 2013. Das Stium ist das beste FOH-Top für unsere mittelgroßen Events und erzielt eine großartige Abdeckung bei einer Fläche von 30x30 m (300 bis 500 Personen). Egal ob Live-Bands oder DJs, diese einzigartige Punktquelle, wird im Vergleich zu anderen internationalen Marken die beste Leistung erbringen. Unser Standard-Setup: 2 x Stium 4 x Touring Subs 18 1x AMP K14 1x NT4 DSP. Dieses Setup erledigt 90% der Jobs, wenn Sie die gleiche Anzahl von Personen und Location nutzen. Der K14 Verstärker erreicht zudem über den gesamten Zeitraum von Beginn bis zum Ende der Veranstaltung - immer gleichbleibende Ergebnisse. Keine Verzerrung, auch nach 16 Stunden voller Leistung! Das Stium kann auf dem Boden gestapelt, auf Ständer platziert oder geflogen werden. Schnelle Montage, gutes Handling! Das System ist ein Plug-and-Play-System, bei dem keine Abstimmung erforderlich ist, (falls die Raumakustik und Nachhallzeit normal sind). Für uns das beste System. Satter Sound mit hohem SPL zum vernünftigen Preis. Unsere Empfehlung: Sie werden das Stium lieben und mit der Vermietung Geld verdienen.