Zürcher Kammerorchester spielt auf mit Sticks und Picos - AD-Systems AD-Systems

Zürcher Kammerorchester spielt auf mit Sticks und Picos

Seit 2002 sind die Musiker des Zürcher Kammerorchesters und die Administration im ZKO-Haus in Zürich Tiefenbrunnen zu Hause. Hier finden sämtliche Proben des ZKO sowie Kammermusik- und Kinderkonzerte, CD-Aufnahmen und private Konzerte statt. Und nahezu unsichtbar und dennoch gut positioniert montiert unsere Lautsprecher Systeme.

Das ehemalige Starkstromlabor wurde 2002 vollständig umgebaut. Seither ist Zürich um einen spannenden und vielseitigen Veranstaltungsort reicher. Im Sommer 2017 fanden erneut Umbauarbeiten statt, da die wachsenden Besucherzahlen eine erweiterte Infrastruktur erforderten. Ein modernes Farb- und Lichtkonzept, eine neu eingerichtete Bar und multimediale Konzerttechnik lassen das ZKO-Haus seither in neuem Glanz erstrahlen. Das ZKO Kammerorchester besteht heute aus 28 festen Mitgliedern (Streicher, Flöte, Oboe, Horn, Cembalo) und wenn man es ganz genau nimmt, auch aus den TouringSticks, Picospots und Subwoofern aus dem Hause AD-Systems.

Hohe Anforderung und Klangbeurteilung

Anfang 2017 erhielt unser Schweizer Partner promedias AG die Anfrage eines Systemintegrators aus dem ZKO-Haus, mit dem Wunsch nach einer optimalen Tonabstimmung im Konzertraum und Neuausrichtung der Klangwiedergabe. Da Klang als auch die räumliche Abbildung, speziell bei der Widergabe von klassischer Musik, ein wesentlicher Bestandteil der Kammermusik sind, stand das Team von Chris Steiger vor einer Herausforderung. Eine optimale Systemlösung, dessen Komponenten harmonisch ineinandergreifen, technisch den Anforderungen der Widergabe klassischer Musik gewachsen und möglichst unauffällig Platz im Konzertraum einnehmen, galt es zu lösen. Technisch betrachtet, muss der Bass sehr tief runter gehen können, der Mitteltonbereich ist für fast alle Instrumente zuständig und die verwendete Membran sollte sich leicht und durch kleinste Impulse ausgelenkt werden können. Zudem müssen die Hochtöner äußerst klirrarm sein – auch die Weichen müssen phasenrichtig arbeiten…

Lautsprecher für klassische Musik

Im Endergebnis der Lautsprecherwahl kamen für den FoH-Bereich des Konzertraumes nur 6,5″ Quad Line-Source Lautsprecher und für die Galerie zehn 5″ Koaxial Hochleistungslautsprecher im Verbund mit 12″ Langhub-Subwoofern zum Einsatz.

Der Touringstick als ausgewählter Line-Source Lautsprecher, ist eine kompakte zwei Weg-Säule, ausgestattet mit 4x 6.5″ Tiefmittelton Neodym Treibern und 3x 1″ Neodym Kompressionstreibern auf asymmetrischen Waveguide. Mit seinem Abstrahlverhalten von 90°x20° wurde die geforderte exakte Abdeckung erreicht, zudem Reflexionen reduziert und Soundqualität und Sprachverständlichkeit deutlich verbessert. Der Frequenzgang deckt den Bereich rund um 70 Hz–18 kHz ab. Zudem verfügt das System über eine passive Frequenzweiche mit PPCN Technologie.

Auch die verwendeten zehn  5″ Spezial-Koaxialtreiber Picospot sind einsetzbar von 100 Hz bis 19 kHz und liefern ein äusserst präzises „vollmundiges“ Klangbild, welches nicht im Einklang mit der Größe dieses Lautsprechers steht. Dabei verfügt der Lautsprecher über einen 1″ Kompressionstreiber mit 1.7″ Schwingspule, 90° Radialhorn und ebenfalls über eine Frequenzweiche mit PPCN Technologie.

Kombiniert wird der Hoch- und Mitteltonbereich mit dem Picosub einem 12″ Langhub Bassreflex-Lautsprecher mit Neodym-Magnet, der den Frequenzgang von 44 Hz–370 Hz abgedeckt.

 

„Die Darstellung komplexer Ensembles, wie hier beim Zürcher Kammerorchesters, ist für Wiedergabesysteme eine enorme Herausforderung. TouringStick, Picospot und PicoSub waren das geeignete Terzett, um die hohen Anforderungen bei der Widergabe von klassischer Musik abzudecken…“

(Chris Steiger – CEO & Founder der promedias AG)

 

Die Geschichte des Zürcher Kammerorchesters und seines Gründers

Das Zürcher Kammerorchester (ZKO, international Zurich Chamber Orchestra) wurde 1945 von Edmond de Stoutz gegründet und ist ein in Zürich beheimatetes Kammerorchester. Zu seinem  75- jährigen Jubiläum gibt es eine  virtuelle Jubiläumsausstellung im ZKO-Haus. Ein 360° Rundgang führt durch die Ausstellung, charmant und kenntnisreich moderiert von Louis de Stoutz, Sohn von Edmond de Stoutz. Erleben Sie die Geschichte des Zürcher Kammerorchesters und seines Gründers …Treten Sie ein!

 

Weiterführende Informationen und Kontakt:

Zürcher Kammer­orchester
Seefeldstrasse 305
8008 Zürich (CH)
Tel +41 44 552 59 00
eMail:
Web: www.zko.ch

Bilder Copyright © promedias AG & zko

Verwendete Produkte


Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (0) in /homepages/23/d149557360/htdocs/wp0915/wp-includes/functions.php on line 5309